Rosenmontagsball 2018

Rund 300 Besucher haben sich zum Rosenmontagsball des Frauenbundes im großen Gitschelsaal versammelt . Schon der Einmarsch der etwa 40 Frauenbunddamen mit ihrem „ Willkommen-Grußlied “ und „ Ab in den Süden , der Sonne hinterher “ lies erahnen , dass wieder einiges in Aufhausen geboten wird . Die Kapelle „ Silberblitz “ heizte den Gästen so lange ein , bis sie warm getanzt waren . Die Landjugend zeigte den Sketch „ Alltag einer ganz normalen Familie am Sonntagnachmittag “. Die Mutter bügelt , Vater , Sohn und Tochter sitzen auf der Couch und schauen Fernsehn , bei Sport 1 den „ Doppel-Paß “ und die Kochshow „ Alois de Matino “ mit den drei Spitzenköchen ( Laura Tanzer , Steffi Huber , Alex Arbinger ) und zwischendurch das Werbefernsehen , wo Produkte vorgestellt wurden „die man überhaupt nicht braucht “. Bei der nächsten Einlage wurde die Lokalprominenz veräppelt : Die beiden Bürgermeister Max Schadenfroh ( Marion Büchner ) Werner Straubinger ( Renate Willnecker ) und Pfarrer Josef Jacek ( MarleneMaier ) nutzen ihren freien Tag zum Angeln an der Vils , da ihnen an diesemTag nichts an die Angel ging , träumten sie vom Süden , von einer Reise nach Italien und in die schöne Stadt Rimini , was die beiden Bürgermeister dann auch gleich in die Tat umsetzten . Das war gar nicht so einfach und sorgte für viele Lacher. Nach ihrer Ankunft in Rimini überbrückten sie die Zeit bis zum Einchecken im Hotel am Pool und bestaunten den Tanz der Rettungsschwimmer. In einem weiteren Sketch verbrachte auch eine feine Dame ( Martina Petzenhauser ) mit ihrem etwas biederen Gatten ( Marithe Rappmannsberger ) ihren Urlaub in Sizilien und wie immer konnte der Gatte seiner Frau nichts recht machen , so dass er sich zu den Nachbarn gesellte , die einen Grillabend hatten . Anschließend traten sechs fesche Samba-Tänzerinnen auf die Tanzfläche . Kurz vor Mitternacht kamen dann die „ Middelschoafn“ als Klischee-Mexikaner verkleidet in den Saal und zeigten akrobatische Kunststücke , wobei sie mit ihrer zweiten Aufführung „ Sexy Lady “, die Xaver Maier verkörperte , tosenden Beifall erhielten . An diesem Abend wurden auch 300 Preise sowie Geschenk-Gutscheine verlost . Die Besucher feierten dann noch bis in die frühen Morgenstunden . Unter den Gästen waren auch Pfarrer Josef Jacek , Bürgermeister Max Schadenfroh, 2. Bürgermeisterin Dr . Petra Loibl, 3. Bürgermeister Werner Straubinger , Gemeindereferentin Tanja Schnurr, Kirchenpfleger Anton Hendlmeier, die Markträte Claudia Eckl und Josef Eberhard, die Ortsvereine sowie zahlreiche Abordnungen aus den umliegenden Orten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.