Haus für Kinder geschlossen wegen Corona-Virus

Seit Montag, 16.03.2020 ist das Haus für Kinder St. Michael geschlossen.

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem dieser beiden Bereiche tätig ist.

In den sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur gilt weiter die bestehende Rechtslage: Es kommt auf beide Elternteile an, bzw. bei Alleinerziehenden auf den oder die Alleinerziehende.

Für die Aufnahme des Kindes in der Einrichtung gibt es Voraussetzungen, z. B. dass das Kind keine Krankheitssymptome aufweist usw.. Zudem muss ein schriftlicher Antrag gestellt werden.

Die genauen Erläuterungen sind in der Elterninfo und im jeweiligen Newsletter des Bayerischen Staatsministerium nachzulesen.

Bei Bedarf wenden sich die  Eltern ans Haus für Kinder St. Michael

kita.aufhausen@bistum-passau.de

09956/1317        oder

0176/75344194

Voraussichtlich ist die Einrichtung bis einschließlich 19. April geschlossen.

Aktuelle Informationen können unter folgendem Link abgerufen werden.

www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Mit freundlichen Grüßen

Elke Bloos

 Leiterin

Haus für Kinder St. Michael Aufhausen

Reichersdorfer Str. 17

94428 Aufhausen

KiGa:    09956/1317

Krippe: 09956/9057415

kita.aufhausen@bistum-passau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.