Kindergarten

Gemeinsam spielen und leben
Kindergarten St. Michael Aufhausen!

Schild Kindergarten

Anschrift:

Haus für Kinder St. Michael
Leiterin Elke Bloos
Reichersdorfer Str. 17
94428 Aufhausen
Tel. Kindergarten 09956/1317
Tel. Krippe 09956/9057415
Email: kita.aufhausen@bistum-passau.de

Träger der Kindertagesstätte:

Katholische Pfarrkirchenstiftung Aufhausen
Pfarrer Josef Jacek
Reichersdorfer Str. 13
94428 Aufhausen
Tel.09956/231
Email: Pfarramt.Aufhausen@bistum-passau.de

Haus für Kinder St. Michael

Kindergarten                                  Krippe

KindergartenKrippe

Die Kinder und deren Familien sollen sich im Haus für Kinder St. Michael wohlfühlen. Die Kinder werden angenommen, wie sie sind und bekommen hier

die Möglichkeit zu reifen und zu wachsen.

Bild vom Kind

Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes. Es kommt als kompetenter Säugling zur Welt und gestaltet die eigene Entwicklung aktiv mit.

Jedes Kind ist einzigartig und hat Freude am Lernen und Entdecken.

Im täglichen Miteinander erleben die Kinder Situationen und erlernen Fähigkeiten, die für das weitere Leben wichtig sind.

-> Lernen in Lebenssituationen für Lebenssituationen!

Die Pädagogen unterstützen, begleiten und beobachten die Kinder in ihren Entwicklungsprozessen. Sie stehen ihnen als verlässliche Partner zur Seite.
Die ganzheitliche Bildung gestaltet sich als sozialer Prozess, an dem sich Kinder und Erwachsene aktiv beteiligen.

Kiga01Kiga02

Erziehungspartnerschaft

Ein gutes Miteinander zwischen Eltern und pädagogischem Personal ist wichtig, denn dies überträgt sich positiv aufs Kind.

Ziele

Die pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Bayerischen Bildungs-und Erziehungsplan (BEP).
Frühes Lernen wird als Grundstein für lebenslanges Lernen angesehen.
Folgende Bereiche werden gefördert:

  • Christliches, wertorientiertes und soziales Handeln
  • Selbständigkeit und Selbstwertgefühl
  • Geistige, körperliche Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Freude am Lernen
  • Übergänge bewältigen (Elternhaus, Einrichtung, Schule)

 

Das Spiel entspricht dem Wesen des Kindes.
Im Spiel entwickeln Kinder ihre individuellen Fähigkeiten und im Zusammenspiel mit anderen soziale Kompetenz.

  • Spielen ist lernen, ohne es zu wissen!

 

Inklusion

Das Haus für Kinder St. Michael ist eine integrative Einrichtung.

Inklusion bedeutet, dass alle Kinder und Familien in einer Gemeinschaft zusammenleben, unabhängig von ihrer Herkunft, Begabung oder Beeinträchtigung, wirtschaftlichen und sozialen Status.
„Es ist normal, verschieden zu sein.“
Die Kinder lernen Akzeptanz und Toleranz gegenüber Verschiedenartigkeit.
Zudem lernen sie mit – und voneinander.

Kiga03

 

Öffnungszeiten im Haus für Kinder St. Michael:
  • Montag, Mittwoch und Freitag: von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag:        von 7.00 Uhr bis 16.15 Uhr
  • Jeden ersten Dienstag im Monat Aktionsnachmittag: bis 15.00 Uhr

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge richten sich nach der jeweiligen Buchungszeit.

Die Beitragssätze werden vom Caritasverband für die Diözese Passau vorgegeben. Wenn mehrere Kinder einer Familie die Einrichtung gleichzeitig besuchen, gibt es eine Geschwister- Ermäßigung.
Kinder, die sich im letzten Jahr vor der Einschulung befinden erhalten einen staatlichen Zuschuss.

Kindergartenbus

Der Kindergartenbus holt die Kinder aus den umliegenden Dörfern (Pfarrverband Aufhausen) ab und bringt sie wieder nach Hause (für Kinder ab 3 Jahren). Zusätzlich wird er für Ausflüge in der Umgebung genutzt.

Spiel- Räume            Lebens – Räume
oder „Der Raum als dritter Erzieher“
Im Kindergarten gibt es folgendes Raumangebot:
  • 2 Gruppenräume mit verschiedenen Spielbereichen
  • 2 Nebenräume mit wechselndem Material –und Spielangebot
  • Turnraum
  • Rollenspielbereiche im Gang
  • Werkraum
  • Verkehrsgarten
  • Räume im angrenzenden Pfarrzentrum für Teilgruppenangebote
  • Großer naturnaher Garten

Während der Freispielzeit können die Kinder das gesamte Gebäude nutzen.

Kiga04

Kiga05

 

In der Krippe gibt es folgendes Raumangebot:

  • Großzügiger, heller Gruppenraum
  • Waschraum mit Möglichkeit für Wasserspiele
  • 2 Schlafräume
  • Kinderwagenraum
  • separater Krippengarten für die Kinder unter 3 Jahren

 

Kiga06

Gruppenraum Krippe

Kiga07

Waschraum Krippe

Pädagogische Mitarbeiter:

  • je Gruppe zwei bzw. drei Erzieherinnen / Kinderpflegerinnen
  • gruppenübergreifende Fachkräfte
  • pädagogische Zusatzkraft für Integration
  • externe Musikpädagogin (Musikalische Früherziehung)

Die Mitarbeiter verfügen über Zusatzausbildungen (Krippenfachkraft, systemische Elternberaterin, Montessori-Diplom…).
Zudem absolvieren die Mitarbeiter regelmäßig Einzel- bzw. Teamfortbildungen zu verschiedenen pädagogischen Themen.

Weitere Informationen gibt das Personal gerne in einem persönlichen Gespräch.

Die Kontaktdaten stehen zu Beginn dieser Seite.

 Verantwortlich für den Text: Haus für Kinder St. Michael

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.